Ehe

Zwei Menschen, die sich lieben vertrauen ihr Ja zueinander mit allen seinen Unsicherheiten dem Ja der Liebe Gottes an. Ihre Beziehung stellen sie unter den Segen Gottes und erklären sich bereit, als christliche Eheleute Verantwortung in Kirche und Welt zu übernehmen.

Das Sakrament der Ehe macht die unwiderrufliche Liebe Gottes in uns Menschen sichtbar. Gott segnet und heiligt die Liebe von Mann und Frau und macht ihre Verbindung unauflöslich, wie auch seine Liebe zu uns unwiderruflich ist.

Wenn Sie sich mit dem Gedanken tragen, das Sakrament der Ehe zu schließen, nehmen Sie bitte frühzeitig (möglichst ein Jahr vor dem gewünschten Hochzeitstermin) Kontakt mit dem Pfarramt auf, um einen Termin zu vereinbaren und alle weiteren Vorbereitungen zu treffen.

Je nach Situation des Paares gibt es Verschiedenes zu bedenken und zu regeln. Es gibt Paare mit unterschiedlichen Konfessionen oder gar Religionen oder ein Partner gehört keiner Religion an. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter folgendem Link:
http://www.kirchlich-heiraten.de/kirchlich-heiraten/vor-der-trauung/.

Bei Fragen zum Sakrament der Ehe bzw. einer möglichen Segnungsfeier, wenden Sie sich bitte an Pfarrer Harald Golla.

Ehevorbereitungsseminar

Wenn zwei heiraten wollen müssen sie vieles vorbereiten und organisieren. Und doch weiß jeder: Damit ist es nicht getan. Es gibt noch weitere Fragen zu klären, die die Paare beschäftigen können. Diesen Fragen nachzugehen, dabei kann ihnen ein Ehevorbereitungsseminar helfen. Bei diesem Seminar kann man über all das fruchtbar und gewinnbringend sprechen. Die Vorbereitung und die Durchführung werden von verschiedenen Geistlichen und Eheleuten übernommen.

Die Seminare finden mehrmals im Jahr im gesamten Dekanat Ostalb statt.

Flyer Ehevorbereitung 2017:
http://dekanat-ostalb.de/wp-content/uploads/2016/09/Eheseminare-2017.pdf

Informationen zur Trauung in der Katholischen Kirche:
http://dekanat-ostalb.de/wp-content/uploads/2016/03/Flyer-Trau-dich-mit-Gottes-Segen.pdf

Katholisch.de erklärt alles Wichtige rund um die kirchliche Trauung:
http://www.katholisch.de/glaube/unser-glaube/wir-heiraten