Liturgieausschuss der Seelsorgeeinheit

Mit dem Begriff Liturgie sind alle öffentlichen Rituale zur Verehrung Gottes gemeint. Dazu gehören Eucharistiefeiern und Andachten, Prozessionen und Wortgottesfeiern, die zur Vertiefung des Glaubens und der Gemeinschaft in den Gemeinden gefeiert werden.

Der Pfarrer ist als Leiter der Gemeinde für das liturgische Leben verantwortlich. Das Pastoralteam und alle Wortgottesdienstleiter/innen unterstützen das liturgische Leben in der Seelsorgeeinheit.

Weiterhin sind an der Liturgie verschiedene Dienste beteiligt:
Ministranten und Ministrantinnen, Lektoren- und Eucharistiehelferdienste, sowie Organisten und Mesner. Selbstverständlich werden diese wichtigen liturgischen Dienste von Männern und Frauen ausgeführt.

Zum liturgischen Vollzug gehören auch unsere verschiedenen Chöre und vor allem die Gemeinde, die durch ihr Mitfeiern die Liturgie bestätigen.

Mitglieder

Pastoralteam:
Pfarrer Harald Golla, Michael Fürst (Pastoralreferent), Daniela Grimm (Gemeindereferentin)

Gewählte Mitglieder der Kirchengemeinderäte aus Wasseralfingen und Hofen:
Anita Scheiderer (St. Stephanus) – Stellvertretende Vorsitzende, Carolin Steidle (St. Stephanus), Ursula Graule (St. Georg)

Interessierte Gemeindemitglieder, die vom KGR bestätigt sind:
Stephan Simon – Vorsitzender des Ausschusses, Stefan Böckling, Inge Hafner, Cäzilia Hettich, Sabine Maier, Ulrike Pinsker, Hedwig Vogel

Aufgaben

Der gemeinsame Liturgieausschuss der Seelsorgeeinheit Wasseralfingen-Hofen begleitet und reflektiert alle liturgischen Angebote in beiden Kirchengemeinden. Dazu gehört auch die vorausschauende Planung des liturgischen Lebens. Aktiv beteiligen sich die Mitglieder bei Eucharistiefeiern und Andachten und übernehmen verschiedene liturgische Dienste. Auch die morgendlichen Rorate-Gottesdienste im Advent und die Gemeindefußwallfahrt im Oktober werden jährlich vom Liturgieausschuss vorbereitet.